„Shotgun Shells“ – Gefüllte Cannelloni vom Grill

Shotgun Shells BBQ - fertig zubereitet

„Shotgun Shells“ mit Bacon und Cheddar-Käse vom Grill

Jeder hat sicherlich schon mal Moink Balls vom Grill gesehen, gegessen oder sogar selbst zubereitet. Damit reißt man optisch keinen BBQ-Kenner mehr vom Hocker. Ganz anders ist das mit den „Shotgun Shells“ – sie sind einfach ein Hingucker und stehen den Moink Balls geschmacklich in nichts nach. Ich zeig Euch hier, wie man „Shotgun Shells“ auf dem Grill zubereitet und was Ihr dafür braucht!

Equipment

  • Grill mit Deckel (indirekte Hitze)
  • Grill- bzw. Tropfschale (z.B. IKEA KONICS)

Zutaten (ca. 4 Personen)

  • 12 Cannelloni (je nach Größe – ich hatte hier die Cannelloni von Barilla)
  • 400g Hackfleisch (gemischt)
  • 36 Scheiben Bacon
  • 150g griechischen Joghurt
  • 150ml BBQ-Sauce
  • ca. 4 Scheiben bzw. 100g Cheddar-Käse
  • Salz & Pfeffer

Zutaten für Shotgun Shells BBQ

Zeitaufwand

  • Vorbereitungszeit: ca. 30 Minuten
  • Garzeit: ca. 30 Minuten

Zubereitung der Shotgun Shells

  • Zunächst werden Hackfleisch, Joghurt und die Hälfte der BBQ-Sauce zu einer gleichmäßigen Masse vermengt. Gewürzt wird hier bei mir dann nur noch mit Salz und Pfeffer. Aber auch ein paar Teelöffel vom Lieblings-Rub können hier nicht schaden… Wer mag kann die Masse auch noch mit Cheddar-Käse und/oder ein paar Chilis aufpeppen – hier ist eigentlich alles erlaubt, was einem schmeckt.
  • Danach wird die Masse in die Cannelloni gefüllt. Ohne Vorkochen? Ja, keine Angst. Die werden dank der Flüssigkeit, die Hackfleischmasse und Bacon auf dem Grill verlieren trotzdem weich. Am besten achtet man übrigens schon beim Kauf darauf, dass die Cannelloni größer sind als die eigenen Finger, denn sonst wird das Füllen ein wenig kniffelig. 😆
    Hackfleisch gefüllte Cannelloni
  • Sind die Cannelloni fertig gefüllt, so müssen diese jeweils mit drei Scheiben Bacon umwickelt werden. Achtet hier darauf, dass Ihr an beiden Seiten die Cannelloni mit dem Bacon verschließt, denn sonst werden sie innen sehr schnell trocken.
    Bacon umwickelte gefüllte Cannelloni
  • Danach wandern die „Shotgun Shells“ bei 160°C auf den Grill in die indirekte Zone. Bei dem vielen Bacon kann eine Tropfschale nicht schaden. Spätestens wenn der Cheddar ins Spiel kommt ist sie ohnehin Pflicht, damit nicht der ganze Grill mit Käse zugesaut wird. 😉
  • Nach ca. 20 Minuten bei 160°C sollten die Cannelloni weich geworden sein und der Bacon ein wenig Farbe bekommen haben. Jetzt werden die „Shotgun Shells“ mit der übrigen BBQ-Sauce eingepinselt und dann nochmal ca. 10 Minuten auf dem Grill glasiert. Je röter die BBQ-Sauce, desto näher kommt man natürlich am Ende an die Optik von echten Schrotpatronen ran.
    Gefüllte Cannelloni mit BBQ-Sauce einpinseln
  • Nach dem Glasieren kommen dann zu guter Letzt noch die Messing-Kappen (dafür den Cheddar in Streifen schneiden) auf die „Shotgun-Shells“. Etwa 1/4 der Länge der Cannelloni sollten die Cheddar-Streifen einnehmen. Diese dann auf ein Ende der Cannelloni auflegen und den Grill nochmal für 1-2 Minuten schließen, damit der Käse schmilzt und sich schön um die Cannelloni legt.
    Käse überbackene Cannelloni auf dem Grill
  • Fertig!!! Ab auf den Teller… oder in die Flinte damit. Hauptsache irgendwie weg geballert! 😆
    Der Fleischklopps auf dem Bild war übrigens nur der Rest der Füllung, der nicht mehr in meine 11 Cannelloni gepasst hat – ich Grobmotoriker habe natürlich eine zerbröselt! 😳

Weiteres

Wie bereits erwähnt kann man bei der Füllung natürlich ein wenig variieren. Chili, Peperoni, geraspelter Käse, Zwiebeln, Gewürze… der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Die Konsistenz der Masse sollte nur einigermaßen gleich bleiben, denn wird sie zu flüssig, laufen die Cannelloni eventuell aus. Wird sie hingegen zu fest, kann es sein, dass die Cannelloni am Ende etwas zu hart bzw. trocken werden.

Wer dünnere Finger hat, der kann auch nach dünneren Cannelloni suchen – dann passt der Maßstab evtl. wirklich 1:1 zu einer echten Patrone. 🙂 Meine waren leider ein wenig zu groß… Braucht man halt ne größere Shotgun! 😎

Shotgun Shells BBQ - fertig zubereitet