Lammkoteletts vom Grill

Wer Lamm mag, wird diese Koteletts lieben!

fertig gegrillte Lammkoteletts

Leckere Lammkoteletts nach griechischer Art vom Grill

Lammkoteletts sind ideal für den Grill. Sie brauchen kurze direkte Hitze und entfalten auf dem Grill ein einzigartiges Aroma, das einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Wichtig ist, wie immer beim Grillen, gutes Fleisch als Ausgangsprodukt. Ich habe mir dafür zwei richtig schöne Lammkarrees beim Bio-Metzger besorgt. Wie ihr daraus richtig leckere Lammkoteletts griechischer Art auf eurem Grill zaubert, das zeige ich euch hier. 😉

Lammkoteletts auf dem Grill

Equipment

  • Grill (direkte Hitze)
  • Schale/Schüssel zum Marinieren

Zutaten (ca. 4 Personen)

  • zwei Lammkarrees (jeweils ca. 400-450g)
  • ein paar Zweige Rosmarin
  • ein paar Zweige Thymian
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • Saft einer halben Zitrone
  • 3-5 EL Sonnenblumenöl
  • Salz, Pfeffer

Zeitaufwand

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Garzeit: jeweils knappe 1-2 Minuten pro Seite

Zubereitung

  • Beide Lammkarrees entlang der Rippenknochen in einzelne, etwa gleich dicke, Koteletts schneiden.
  • Die Blätter vom Thymian und Rosmarin abzupfen und grob hacken.
  • Knoblauchzehen abziehen und fein hacken.
  • Kräuter und Knoblauch zusammen mit dem Öl und dem Zitronensaft zu einer Marinade vermengen und diese mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Lamm-Koteletts in der Marinade marinieren und zugedeckt für einige Stunden (oder über Nacht) im Kühlschrank ziehen lassen.
    (Wer ein Vakuumiergerät zur Hand hat, kann natürlich auch das nutzen – allerdings muss man hier immer ein wenig mit den Knochen aufpassen, damit die Folie nicht reißt.)

marinierte Lammkoteletts

  • Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen – währenddessen kann man schon einmal den Grill auf hohe Temperatur vorheizen.
  • Die Koteletts über direkter, hoher Hitze auf dem Grill je Seite knapp ein bis zwei Minuten grillen. Bei 1 1/2 Minuten waren sie bei mir perfekt medium

Weiteres

Bei der Garzeit muss man natürlich auch ein wenig auf die Dicke der Koteletts achten. Meine waren knappe 2cm dick. Dafür sind 1 1/2 Minuten pro Seite ein guter Richtwert, damit sie rosa (medium) werden. Wer auf Nummer sicher gehen will, der grillt erstmal eins der Koteletts zur Probe. Je nach Ergebnis kann man dann 30sek kürzer oder länger grillen. Wenn der Grill einen Deckel hat, dann sollte der natürlich geschlossen werden. Auf jeden Fall sollte man direkt am Grill stehen bleiben, damit man die Koteletts nicht versehentlich zu lange drauf lässt – aufgrund der kleinen Größe sind sie nämlich schneller übergart als man gucken kann.

Guten Appetit! 🙂

fertig gegrillte Lammkoteletts

Zu den Koteletts passt prima ein ein leckeres Tsatsiki. Naja, wozu passt das eigentlich nicht? 😛